|  | Impressum + Datenschutz | Kontakt

Neuer Schülerwettbewerb: JuniorING – durchDACHt konstruiert

Mit dem Thema „Stadiondach“ geht der Schülerwettbewerb „Junior.ING“ der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz im Schuljahr 2020/2021 in eine neue Runde. Passend zur bevorstehenden Fußball-Europameisterschaft haben die Schülerinnen und Schüler in diesem Schuljahr den Entwurf und Modellbau einer Dachkonstruktion über der Zuschauertribüne eines Fußballstadions als Aufgabe. Das modellierte Stadiondach muss zudem eine Last von 250 Gramm sicher tragen. Auch weitere Wettbewerbsvorgaben, wie die Einhaltung bestimmter Abmessungen und die Verwendung einfachster Baumaterialien, stellen die kreativen Ingenieurtalente vor neue Herausforderungen.

Der Schülerwettbewerb ist mittlerweile zur festen Institution der Kammer geworden. Er richtet sich an Schülerinnen und Schüler aller Schularten und Altersgruppen. Zugelassen sind Einzel- sowie Gruppenarbeiten. Die Schirmherrschaft übernimmt auch in diesem Jahr Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig.

Anmeldeschluss ist der 30. November 2020 - die Anmeldung erfolgt über die Internetseite  www.junioring.ingenieure.de. Hier sind auch alle wichtigen Informationen zum Wettbewerb zu finden. Die fertigen Modelle müssen bis zum 12. Februar 2021 in der Geschäftsstelle der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz eingereicht werden.

Mit dem bundesweiten Wettbewerb möchten die Ingenieurkammern das Interesse der Schülerinnen und Schüler am Ingenieurberuf stärken und das kreative technische Arbeiten fördern. Denn Ingenieurberufe sind vielfältig und bieten beste Berufsaussichten und Karrierechancen. Dennoch sind es immer noch zu wenige Jugendliche, die sich für einen Ingenieurberuf entscheiden. Vielen ist gar nicht bekannt, welche interessanten Perspektiven diese Berufe bieten. Hier setzt der Schülerwettbewerb der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz an, der im Schuljahr 2020/2021 bereits zum 14. Mal in Folge in Kooperation mit dem rheinland-pfälzischen Bildungsministerium ausgelobt wird.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder mehr Informationsmaterial wünschen, wenden Sie sich bitte an Frau Schäfer von der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz. Sie ist telefonisch unter: 06131 95986-23 oder per E-Mail unter:  schaefer(at)ing-rlp.de zu erreichen.

Bitte geben Sie diese Informationen an die umliegenden Schulen, Ihnen bekannte Lehrer und Eltern weiter, damit Schülerinnen und Schüler angesprochen und zur Teilnahme an dem Wettbewerb motiviert werden können.

Wir freuen uns schon sehr auf die kreativen Modelle und drücken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Daumen.

 

Wichtiger Hinweis

Aufgrund der Corona-Pandemie lassen sich größere Projekte und Veranstaltungen nur bedingt langfristig planen. Aktuell blicken wir positiv in die Zukunft und sind zuversichtlich, dass der Wettbewerb nach alter Tradition wieder durchgeführt werden kann. Selbstverständlich verfolgen wir auch weiterhin kontinuierlich die Entwicklungen zum Coronavirus und passen den Verlauf des Wettbewerbs flexibel an sich verändernde Gegebenheiten an. Aktuelle Informationen zum Wettbewerb sind immer auf unserer Internetseite www.ing-rlp.de abrufbar.