Nachdem der rheinland-pfälzische Landtag am 1. April die Änderung des § 7 Mittelstandsförderungsgesetzes (MFG) beschlossen hat, hat er nun eine Lage nach § 7 Abs. 2a MFG verifiziert. Die Regelung im MFG ist am 14. April 2022 befristet in Kraft getreten und tritt am 31. März 2025 wieder außer Kraft. Darauf weist das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau mit Rundschreiben vom 11. Mai noch einmal gesondert hin.

Der Fachkräftemangel erreicht in Deutschland einen neuen Höchststand. Im Juli 2022 waren 49,7 Prozent der Unternehmen beeinträchtigt. Das geht aus einer Erhebung im Rahmen der ifo Konjunkturumfragen seit dem Jahr 2009 hervor. Der bisherige Rekord vom April (43,6 Prozent) wurde damit deutlich übertroffen.

Seit dem 13. Juni 2014 gilt durch das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung, dass die Widerrufsfrist bei außerhalb von Geschäftsräumen geschlossenen Verträgen 14 Tage ab Vertragsschluss beträgt, sofern der Verbraucher mit Vertragsschluss über sein Widerrufsrecht informiert wurde.

Die Bundesregierung hat die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) neu aufgestellt. Eine entsprechende Reform hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) nach Abstimmung mit den betroffenen Ressorts der Bundesregierung am 26. Juli 2022 vorgelegt. Die Änderungen werden am 27. Juli 2022 per sogenannter Änderungsbekanntmachung im Bundesanzeiger veröffentlicht und treten ab 28. Juli 2022 in gestufter Reihenfolge in Kraft.

Nach § 1 Abs. 1 der Landesverordnung über Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure für Baustatik (PrüfIngBaustatikVO) vom 11. Dezember 2007, zuletzt geändert durch Verordnung vom 10. Februar 2021 (GVBl. S. 92), BS 213-1-7, ist die Anerkennungsbehörde für Prüfingenieurinnen und Prüfingenieure für Baustatik die oberste Bauaufsichtsbehörde. [..] Bis spätestens 31. Oktober 2022 müssen die Antragsunterlagen für das Anerkennungsverfahren 2022/2023 für die Fachrichtungen Massivbau, Metallbau und Holzbau bei der Anerkennungsbehörde eingegangen sein.

Der rheinland-pfälzische Landeswettbewerb Junior.ING 2022/23 geht in eine neue Runde und startet dieses Jahr bereits im Juli. Das diesjährige Motto lautet „Brücken schlagen". Die Schülerinnen und Schüler aus Rheinland-Pfalz sind aufgefordert, ein Modell einer Fuß- und Radwegbrücke zu bauen. Die Konstruktion muss ein Gewicht von mindestens 500 g in der Mitte der Brücke tragen können. Bei der Gestaltung des Modells sind Fantasie sowie technisches Verständnis gefordert.

Im Zuge der Nachwuchsförderung richtete Dr.-Ing. Gerhard Muth, Vorstandsmitglied der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz sowie ehemaliger Präsident und Professor der Hochschule Mainz, am 2. Juli bei der akademischen Abschlussfeier ein Grußwort an die Studierenden und ehrte die fünf besten Absolventinnen und Absolventen ingenieurwissenschaftlicher Studiengänge aus den Jahren 2020/21 für ihre herausragenden Leistungen.

RAMSTEIN. Am 29. Juni 2022 fand die neue talkING-Runde auf der Air Base der amerikanischen Armee in Ramstein statt. Mit dem Reisebus und unserem Guide Mike ging es zur Rundfahrt auf dem gut bewachten Areal der Streitkräfte - eine ganz eigene Welt, die sich der Besuchergruppe hier bot.

Setzen Sie ein klares Zeichen gegen Preisdumping bei öffentlichen Auftragsvergaben und positionieren Sie sich für einen fairen Leistungswettbewerb unter Kolleginnen und Kollegen. Für eine schnelle und einfache Kommunikation im Berufsstand der Ingenieurinnen und Ingenieure haben wir digitale Buttons mit aussagekräftigen Botschaften entwickelt.

Ihre Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle:

Anna-Maria Zellner M. A.

Stellvertretende Geschäftsführerin | Leiterin Kommunikation & Marketing

Irina Schäfer M. A.
T: 06131/95986-23
E: schaefer@ing-rlp.de