Der Wohnungsbau ist ins Stocken geraten. Die Gründe sind aufgrund der Pandemie und den Auswirkungen des Krieges in der Ukraine vielschichtig, jedoch lösbar. Doch dazu braucht es eine Kraftanstrengung der Bundesregierung.

Am Dienstag, den 29. November lud die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz interessierte Studierende der Ingenieurwissenschaften sowie Mitglieder des Netzwerk Young Professionals aus Rheinland-Pfalz zur Vorstellung des Bauprojektes „Windpark Bibelnheim-Gabsheim – Bauen für die Energiewende“ ein. Unser Referent und Kammer-Mitglied Dipl.-Ing. Torsten Höllwarth von der wiwi consult GmbH & Co. KG stellte den Studierenden das Projekt und die prinzipiellen Herausforderungen des Baus neuer Windkraftanlagen zunächst in der Geschäftsstelle in Mainz näher vor.

Beim traditionellen Symposium der Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz im Bürgerhaus in Mainz-Finthen verfolgten rund
180 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft die Vorträge der rheinland-pfälzischen Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen und von Rüdiger von Fritsch,
Deutschlands ehemaligem Botschafter in Russland.

Sie sind daran interessiert Ihre kreative(n) Idee(n) für innovative Produkte, neuartige Dienstleistungen und Verfahren sowie Forschungsvorhaben umzusetzen?
Suchen Sie nach einer ersten Starthilfe und befindet sich Ihr Wohnsitz, Arbeitsplatz oder Studienort in Rheinland-Pfalz?

Die Sprecherinnen und Sprecher der bundesdeutschen BIM-Cluster haben sich am 18. Und 19. Oktober in Magdeburg getroffen. Eingeladen hatten dieses Mal die Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt und das Frauenhofer-Institut.

Wir weisen Sie hiermit nochmal auf die seit letztem Jahr gültige Landesverordnung über die Nachprüfung von Vergabeverfahren durch Vergabeprüfstellen hin. Das Vergaberecht ist gegliedert in einen Bereich oberhalb und einen Bereich unterhalb der unionsrechtlich vorgegebenen...

Unzählige Webseiten nutzen „Google Fonts“ für die Darstellung von Schriftarten im Internet. Laut einem Urteil des Landgericht München aus diesem Jahr kann die Verwendung dieses Google Dienstes ohne vorherige Einwilligung der Webseitenbesucher einen Datenschutzverstoß darstellen.

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz lud am 26.10.2022 Ingenieurstudierende aus Mainz sowie Mitglieder des Netzwerkes Young Professionals ins Eisgrub-Bräu zum NetworkING Treffen ein. Insgesamt folgten 26 Studierende der Einladung.

 

Die heterogene Situation auf dem Markt für Bauprodukte in der EU trägt zu Unsicherheit bei Planerinnen und Planern, zu Preissteigerungen und zu Engpässen in der Verfügbarkeit bei. Vor diesem Hintergrund hat der Europäische Wirtschafts- und Sozialausschuss (EWSA) unter der Leitung von Martin Böhme die Stellungnahme CCMI/197 „Harmonisierte Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten“ erarbeitet.

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz lädt am 26.10.2022 Ingenieurstudierende aus Mainz sowie Mitglieder des Netzwerkes Young Professionals ins Eisgrub-Bräu zum NetworkING ein.