|  | Impressum + Datenschutz | Kontakt

Es bleibt spannend! Jury ermittelt Gesamtsieger des Schülerwettbewerbs Weitblick 2014/15

Die besten 48 Aussichtsturmmodelle von Schülerinnen und Schülern aus Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein stellten sich am 29. Mai 2015 in Berlin erneut der kritischen Prüfung einer Fachjury. Jeweils einen Vertreter entsandten die jeweiligen Ingenieurkammern zur Bundesingenieurkammer. Dipl.-Ing. Uwe Angnes, Vorstandsmitglied der Kammer Rheinland-Pfalz und seine Kolleginnen und Kollegen hatten keine leichte Wahl. Immerhin standen alle Modelle in ihrem Bundesland bereits auf dem Siegertreppchen. Umso schwerer war es, noch einmal alle Kriterien genau zu überprüfen, das Alter der Teilnehmer und die vielen Stunden intensiver Arbeit in die Bewertung einfließen zu lassen.

Spannend wird es dann am  12. Juni 2015 im Deutschen Technikmuseum in Berlin, wo die Gesamtpreisverleihung des Schülerwettbewerbs mit Gästen aus allen beteiligten Ländern stattfinden wird. Es warten Preisgelder von 5000 Euro sowie attraktive Sachpreise auf die Gewinnerinnen und Gewinner.

Die Deutsche Bahn, Sponsor des Wettbewerbs, vergibt dann auch wieder einen Sonderpreis an ein erfolgreiches Mädchenteam.