Mitgliederdialog in Ingelheim: Der Ton macht die Musik

Kultur- und Kongresshalle king

Eindrucksvolle Architektur trifft ausgefeilte Ingenieurbaukunst

Der gemeinsame Austausch im Fokus

Die Mitglieder im Dialog

Blick hinter die Kulissen – Die Tonregie

Der große Veranstaltungssaal

Der Mitgliederdialog in der neuen Kultur- und Kongresshalle king stand ganz im Zeichen der Akustik. Die Führung durch das neu entstandene Gebäude begann mit dem großen Veranstaltungssaal und führte über das Foyer im ersten Stock durch die Regieräume hinweg zu den Künstlergarderoben und Seminarräumen bis in die Küche und die Anlieferung.

Im großen Saal lauschten die Teilnehmer den interessanten Ausführungen und Demonstrationen der Firma Meyer Sound, die mit dem „Constellation Acoustik System“ zur Einzigartigkeit der neuen Halle beitragen. „Constellation“ bietet die Möglichkeit, den Raum akustisch auf die Art der Darbietung anzupassen, ohne dabei bauliche Veränderungen vorzunehmen. Dies liefert Regisseuren und Künstlern ganz neue Optionen. Es sind Effekte möglich, die den gesamten Raum akustisch beeinflussen und dem Zuschauer ein einzigartiges Erlebnis bieten. „Constellation“ ist ein digitaler Ansatz zur Steuerung der Nachhallzeit, Early Reflections und anderer essentieller Faktoren, die für die Klangreinheit, Wärme und Resonanz eines Raumes entscheidend sind. Die Tonanlage integriert hochwertige Lautsprecher, Mikrofone, digitale Signalverarbeitung, patentierte Algorithmen und proprietäre Zertifizierungs-Techniken in einem flexiblen Paket von Meyer Sound und ist damit passgenau für alle Events.

Das besondere Konzept der king ist eine Kombination aus baulichem und technischem Knowhow, das der Halle ein Höchstmaß an Flexibilität einräumt. Neben Theater- und Musicalaufführungen wird die king auch für Kabarett und Vorträge sowie Konzerte und Tagungen genutzt und bietet dabei alle Annehmlichkeiten moderner Veranstaltungsstätten. Vor wenigen Wochen eröffnet, präsentiert sich die Kultur- und Kongresshalle sowohl äußerlich als auch innerlich in moderner Ingenieur- und Architekturkunst. Wie ein großes Polygon mit vielen ungleichen Seiten umschließt die Außenhülle den großen Saal. Am Tag dringt viel Licht in das Gebäude, während abends das Licht aus dem Gebäude auf den Neuen Markt fällt. Ein weiteres hervorstechendes Merkmal der Architektur ist das große Foyer, das die Formsprache der Fassadenkonstruktion auch im Inneren aufnimmt. Alle Räume vereint die hohe Flexibilität mit der die king allen Arten der Veranstaltung gerecht werden kann.

Am 23.11.2017 um 13:30 Uhr lädt Meyer Sound unter der Leitung des Grammy-Preisträgers John Pellowe zu einer Produktdemonstration für das Fachpublikum in die king ein. Die kostenlose Veranstaltung findet in englischer Sprache statt. Bei Interesse schreiben Sie bitte eine E-Mail an  marketing(at)meyersound.de.

Fotos: IKuM GmbH / Heike Rost