|  | Impressum + Datenschutz | Kontakt

Gute Luft für besseres Lernklima

Versammlungsräume werden in Deutschland seit Jahrzehnten im Sinne einer auskömmlichen Luftqualität mit mechanischen Lüftungsanlagen ausgestattet. Bei Schulgebäuden setzt man trotz hoher Belegungsdichten in vielen Fällen auf Fensterlüftung, obwohl diese in der Praxis de facto kaum die Anforderungen an ausreichende Luftqualität sicherstellen kann. Der Einsatz mechanischer Lüftungsanlagen sorgt dagegen nicht nur durch gute Luftqualität für bessere Lernbedingungen, sondern bringt weitere Vorteile, darunter Schutz vor Außenlärm, Reduzierung von Außenluftschadstoffen und Pollen in der Raumluft. Zusätzlich leisten effiziente Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung einen wichtigen Beitrag zur Heizenergieeinsparung und zum Klimaschutz.

 Link zum PDF-Dokument