Qualifizierte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt

19 Absolventen schlossen 2017 erfolgreich das Programm „Integration durch Qualifizierung“ ab.

Am 22.09.2017 endete – inzwischen schon zum dritten Mal – der Qualifizierungskurs für Ingenieurinnen und Ingenieure mit Migrationshintergrund. Mit einem Zertifikat beendeten 19 Absolventen erfolgreich das bundesweite Programm „Integration durch Qualifizierung“ (IQ), das vom Bundessozialministerium und dem europäischen Sozialfond gefördert und von der Akademie der Ingenieure durgeführt wird.

Die Teilnehmer, mehrheitlich aus Syrien oder dem Iran haben in den letzten Wochen viel gelernt. Baurecht, deutsche Arbeitskultur, Managementgrundlagen, aber auch spezielle Sprachkenntnisse, Normen sowie Termin- und Kostenplanung standen vier Wochen lang auf dem Programm.

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz gratuliert allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern des diesjährigen Lehrgangs "Systematik des deutschen Bau- und Planungswesens" in Mainz zur bestanden Prüfung und wünscht ihnen einen guten Start ins Berufsleben.

Die Absolventen werden sich nun auf dem deutschen Arbeitsmarkt bewerben. Interessierte Unternehmen können gerne mit uns oder der Akademie der Ingenieure Kontakt aufnehmen.

Eine Liste der Absolventen finden Sie  hier.

Links:

 "Ingenieure fit gemacht" (Quelle: Allgemeine Zeitung)