Treffpunkt Neumitgliederfrühstück

Beim Neumitgliederfrühstück mit dem Präsidenten der Kammer, Dr.-Ing. Horst Lenz (2.v.l.), kommen auch die Kollegen miteinander ins Gespräch.

Meike Berges im Gespräch mit Mitgliedern, die sie sonst nur vom Telefon kennt.

Ein guter Start in den Tag: Mit dem richtigen Frühstück und interessanten Gesprächen.

Geschäftsführer Martin Böhme (r.) führt erste Beratungsgespräche zu Existenzgründungsvorhaben.

Zur vierten Auflage des Neumitgliederfrühstücks am 13. Juni 2017 im „Pankratiushof" in Mainz folgten wieder neun neue Mitglieder der Einladung ihrer Kammer, um mit Vorstandsmitgliedern und Geschäftsstellenmitarbeitern ins Gespräch zu kommen.

Sowohl für die Mitglieder als auch die Kammer ist der persönliche Kontakt besonders wichtig. In den Unterhaltungen erfährt man viel über die jeweiligen Fachrichtungen der Ingenieurinnen und Ingenieure, deren spezielle Aufgabengebiete und Möglichkeiten zur Kooperation. Die Kollegen können im fachlichen Austausch miteinander diskutieren und gemeinsame Projekte planen.

Kammerpräsident Dr.-Ing.-Horst Lenz stellte die Arbeit des Vorstands und der Geschäftsstelle vor und lud die neuen Mitglieder dazu ein, sich aktiv zu engagieren, das umfangreiche Serviceangebot zu nutzen sowie Fragestellungen, Anregungen, aber auch eigene Projekte in die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz einzubringen.

Das nächste Neumitgliederfrühstück findet am 7. Dezember 2017 statt.