|  | Impressum + Datenschutz | Kontakt

Hochwasserrisikomanagement - Eine Aufgabe für Architekten und Ingenieure?

Hochwasser am Rhein (Bildquelle: Umweltministerium (MULEWF) Rheinland-Pfalz)

Die Bilder der Hochwasserkatastrophe vom Juni 2013 an Elbe und Donau sind allgegenwärtig, ebenso wie die durch Starkniederschläge verursachten immensen Schäden u.a. in Rockenhausen oder Münster. Neben dem staatlichen Hochwasserschutz besteht die gesetzliche Pflicht zur Eigenvorsorge. Diese wird in vielfältiger Form durch Architekten, Ingenieure, Stadtplaner und andere umgesetzt. 

Die Fachveranstaltung thematisiert die aktuellen Entwicklungen in diesem Kontext und geht insbesondere auf die rechtlichen Aspekte – z.B. die Haftung von Architekten und Ingenieuren – ein. Berücksichtigung finden dabei jüngste höchstinstanzliche Rechtsprechungen.

Die Ingenieurkammer Rheinland-Pfalz möchte Sie als Mitveranstalter dieser kostenlosen Fachtagung herzlich einladen. Sie findet am Mittwoch, den 22. April 2015 von 13:00 bis 17:00 Uhr an der TU Kaiserslautern in der Rotunde, Gebäude 57 (Erwin-Schrödinger-Straße) statt.

Das detaillierte Programm und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie unter: www.bauing.uni-kl.de/fww/aktuell

 Veranstaltungsflyer